LilliCo Kensche

Schule für Bewusstsein & Selbst-Liebe Köln



Methoden 

Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat. Glaube nichts, weil alle es glauben. Glaube nichts, weil es geschrieben steht. Glaube nichts, weil es als heilig gilt. Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt. Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast. Buddha

Alle Methoden und Techniken sind wie Krücken. Sie helfen uns so lange, wie wir nicht richtig laufen können. In einem freien Lauf behindern sie uns eher; dann heißt es loslassen und ganz frei schauen und spüren. Mein Lieblingsbild dazu ist dieses:  

Ein Lehrer, Berater, Schamane ist wie jemand der mit dem Finger auf den Mond zeigt. Solange man auf den Finger guckt, sieht man den Mond nicht. Der Finger steht für die Methode, der Mond für das eigene Wachstum.  Die angewandten Methoden und Techniken sagen etwas über eine spirituelle Grundhaltung aus.

Der Mond leuchtet nicht selbst und ist dennoch hell erleuchtet.

Der Mond ist zu schön, um nur auf den Finger zu gucken!

In den Einzelberatungen und Prozess-orientierten Workshops werden die verschiedenen Elemente und Techniken so angewendet, wie es zu Ihrem Prozess am besten passt. Wir gucken gemeinsam auf den Mond, nicht auf den Finger.

Dies sind die hauptsächlich angewandten Methoden: